Team:

Dr. Veit Jahns

Freier Mitarbeiter

Dr. Veit Jahns

Adresse:
Universität Duisburg-Essen / Campus Essen
Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik
Fachgebiet Beschaffung, Logistik und Informationsmanagement
Universitätsstraße 9
45117 Essen
E-Mail:
Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Lebenslauf:

  • Studium Informatik, Friedrich-Schiller-Universität Jena (1997-2002)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet bli (2002-2009)
  • Promotion Dr. rer. pol., Universität Duisburg-Essen (2004-2015)

Forschungsgebiete:

    • Standards und Technologien zur zwischenbetrieblichen Integration von Informationssystemen
    • Semantische Technologien zur Gestaltung von Informationssystemen in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

    Projekte:

    Publikationen:

    Publikationsliste herunterladen

    • Jahns, V.: The Metaphorical Foundation of Interoperability Artifacts - The Case of Public Services. In: Kajan, E. / Dorloff, F.-D. / Bedini, U. (Hrsg.): Handbook of Research on E-Business Standards and Protocols: Documents, Data and Advanced Web Technologies. IGI Global, Hershey 2012, S. 233-248. doi:10.4018/978-1-4666-0146-8.ch011
    • Jahns, V.: Evaluating Interoperability Artifacts for the Exchange of Public Service Information - Outline of a Conceptual Framework. In: Grant, K. (Hrsg.): Proceedings of the 2nd International Conference on Information Management and Evaluation. Academic Press, Reading, UK 2011, S. 231-238.
    • Dorloff, F.-D. / Jahns, V. / Schmitz, V.: E-Business Interoperability - A Systematization Attempt Based on the Morphology Concept. In: Kajan, E. (Hrsg.): Electronic Business Interoperability: Concepts, Opportunities and Challenges. IGI Global, Hershey 2011. doi:10.4018/978-1-60960-485-1 Details
    • Jahns, V. / Siebert, H.-G.: Ethik als Grundlage sozialer Kompetenz im Systems Engineering. In: Maurer, M. / Schulze, S.-O. (Hrsg.): Tag des Systems Engineering. Menschen - Kosten - Komplexe Produkte - Dienstleistungen. Hanser, München 2010, S. 57-66. Details
    • Dorloff, F.-D. / Jahns, V. / Schmitz, V.: Organisationsübergreifender Austausch öffentlicher Dienstleistungsinformationen - Konzept, Architektur und Erkenntnisse aus dem Piloten Amt@Direkt. In: Wimmer, M. A. / Brinkhoff, U. / Kaiser, S. / Lück-Schneider, D. / Schweghofer, E. / Wieber, A. (Hrsg.): Vernetzte IT für einen effektiven Staat. Gemeinsame Fachtagung Fachtagung Verwaltungsinformatik und Fachtagung Rechtsinformatik 2010. Gesellschaft für Informatik e. V., Koblenz 2010, S. 219-230. Details
    • Jahns, V.: Mobile Computing and Urban Systems - A Literature Review. In: Agudo, J. E. et al. (Hrsg.): Techniques and Applications for Mobile Commerce. Proceedings of TAMoCo 2009. IOS Press, Amsterdam et al. 2009, S. 17-26. Details
    • Jahns, V. / Dorloff, F.-D. / Schmitz, V.: Cross-Organisational Exchange of Service Information Between Public Service Centres. In: Scholl, H. J. / Janssen, M. / Traunmüller, R. / Wimmer, M. A. (Hrsg.): Electronic Government. Proceedings of Ongoing Research, General Development Issues and Projects of EGOV 09. Trauner, Linz 2009, S. 305-311. Details
    • Jahns, V. / Dorloff, F.-D. / Schmitz, V.: Harmonising and Exchanging Public Service Information Between Public Service Centres - Requirements, Constraints and Outline of a Solution. In: Hahamis, P. (Hrsg.): Proceedings of the 9th European Conference on e-Government. Academic Publishing, Reading, UK 2009, S. 355-362. Details
    • Jahns, V. / Schmitz, V. / Dorloff, F.-D.: Harmonisation of Service Repositories From Different Public Authorities - The Amt@Direkt Approach. In: Kommers, P. / Isaías, P. (Hrsg.): Proceedings of the IADIS International Conference e-Society 2009. Barcelona 2009, S. 27-32. Details

    Vorträge:

    • Jahns, V.: Evaluating Interoperability Artifacts for the Exchange of Public Service Information - Outline of a Conceptual Framework, 2nd International Conference on Information Management and Evaluation, 27.04.2011, Toronto, Canada.
    • Jahns, V.: Mobile Computing and Urban Systems - A Literature Review., TAMoCo 2009, 17.09.2009, Mérida, Spain.
    • Jahns, V.: Harmonising and Exchanging Public Service Information between Public Service Centres - Requirements, Constraints and Outline of a Solution., 9th European Conference on e-Government, 29.06.2009, London, UK.
    • Jahns, V.: Harmonisation of Service Repositories From Different Public Authorities - The Amt@Direkt Approach, IADIS International Conference e-Society, 27.02.2009, Barcelona, Spain.
    • Jahns, V. / Arnsmann, J. / Pfeiffer, M.: Das Studium des Systems Engineering an der Universität Duisburg-Essen am Beispiel der Entwicklung und Betrieb von Rechnernetzen, Ausbildungsforum der Gesellschaft für Systems Engineering, 10.06.2005, Chemnitz.
    • Jahns, V.: Aktuelle Entwicklungen und Hintergründe zum Thema Internetnutzung, Workshop der ARGE Bäder des VKU, 15.01.2004, Duisburg.

    Lehrveranstaltungen:

    Vorlesungen 

    • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik für ABWL (SS 2004)
    • Grundzüge des Systems Engineering II (SS 2003, SS 2004)
    • Grundlagen rechnergestützter betrieblicher Informationssysteme (SS 2004)

    Übungen und Fallstudien

    • Fallstudie Wirtschaftsinformatik "Betriebliche Informationssysteme" (SS 2003 - WS 2008/2009, WS 2009/2010)
    • Übung zur Vorlesung Prozeßmanagement (SS 2003, WS 2004/2005, WS 2005/2006, WS 2007/2008)

    Projektseminare

    • Ansätze und Technologien zur Unterstützung eines organisationsübergreifenden Wissensmanagement unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen des D115-Projektes (WS 2008/200)
    • Entwicklung eines Ansatzes zur anwendungsbezogenen Bewertung von Software für die Auslegung drucktragender Bauteile gemäß ASME Code Section VIII Division 1 (WS 2007/2008)
    • Information flows in transport chains and their support by existing E-Business standards (SS 2006)
    • Semantische Technologien - Analyse ihrer potentiellen Beiträge zur Konzeption und Gestaltung von Schnittstellen im kommunalen E-Government (SS 2006)

    • Entwicklung eines IT-Werkzeugs zur Unterstützung des Managements von E-Government-Projekten (WS 2004/2005)

    Hauptseminare

    • E-Government (WS 2008/2009) 
    • Gestaltung und Management von Dienstleistungen (SS 2008)
    • Semantische Interoperabilität (WS 2007/2008)
    • Beschaffung in Revierparks (WS 2007/2008)
    • Semantische Technologien im E-Business (SS 2007)
    • Interntionale Beschaffung (SS 2007)
    • Standardisierung im E-Business (WS 2006/2007)
    • Kooperative Konzepte für die Güterverkehrslogistik (SS 2006)
    • E-Business (WS 2005/2006)
    • Öffentlicher Personennahverkeht (SS 2005)
    • E-Logistik (WS 2004/2005)
    • Agent-Mediated Electronic Commerce (WS 2003/2004)
    • E-Government (SS 2003)
    • E-Government (WS 2003/2004)

    Betreute Abschlussarbeiten:

    • Analyse und Vergleich von Open-Source-Werkzeugen zur Unterstützung der Automatisierung von Softwaretestprozessen im Rahmen des Continuous Integration bei der Entwicklung betrieblicher Anwendungssysteme (Diplomarbeit , Thema in Bearbeitung)
    • Ein Bezugsrahmen zur Systematisierung, Analyse und Vergleich europäischer Interoperabilitätsprojekte -- Konzeption, Entwicklung, Anwendung (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, Thema in Bearbeitung)
    • E-Business und E-Business-Standards -- Eine Analyse aus Sicht der Informatisierungsbemühungen in China (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2008)
    • Konzeption und Erprobung eines Qualitätsmodells zur anwendungsbezogenen Bewertung von Software für die Auslegung drucktragender Bauteile gemäß ASME Code Section VIII Division 1 (Bachelorarbeit Informatik, 2008)
    • Modelle und Software zur Analyse, Gestaltung und Steuerung von Supply Chains (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2008)
    • Entwicklung von Ontologien unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der Domäne Gefahrgutlogistik (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2008)
    • Typisierung und Gestaltung von Logistikdienstleistungen für Systemlieferanten in der Automobilindustrie aus Sicht eines Logistikdienstleisters (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2007)
    • Unterstützung der Gründung und Gestaltung von Einkaufskooperationen aus methodischer und praxisorientierter Sicht (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2007)
    • Controlling von Einkaufskooperationen - Probleme, Konzepte und Informationsbedarfe (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2007)
    • Zoll in der EU. Seine Ziele, Organisationen, Aufgaben und Informationssysteme zur Unterstützung von Im- und Exportprozessen in Unternehmen (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2007)
    • Ansätze zur Verbesserung kommunaler Services durch Einsatz von Ontologien (Bachelorarbeit Informatik, 2007)
    • Entwurf eines Datenmodells zur Beschreibung von Logistikdienstleistungen im Kontext des E-Business (Bachelorarbeit Informatik, 2006)
    • Analyse und Gestaltung von Fahrgastinformation als Erfolgsfaktor im ÖPNV (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2006)
    • Informations- und Telematiksysteme an Häfen (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2006)
    • Information flows in the transport chain supported by existing E-Business Standards (Bachelorarbeit Informatik, 2006)
    • Unterstützung von Exporten in GUS-Länder durch E-Learning-Systeme am Beispiel von Russland (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2005)
    • Analyse des Logistik-Controllingsystems der RAG BuH/RBH und Aufzeigen von alternativen Konzepten und deren Bewertung (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2005)
    • Interoperabilität von Informations- und Kommunikationssystemen mit dem Fokus auf E-Government-Lösungen in der EU (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2005)
    • Konzeption und pr (Bachelorarbeit Informatik, 2005)
    • Nutzerorientierte Strukturierung und Bereitstellung von Wissen in E-Government Portalen – Konzepte, Technologien und Entwicklung eines Proto-typs für das Unternehmensportal USE der Stadt Essen (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2004)
    • Problemfelder und Ansätze zur Sicherung der Datenqualität im Bereich Customer Relationship Management unter besonderer Berücksichtigung des ERP-Systems von SAP (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)
    • Elektronische Beschaffung am Beispiel der RWE Power AG -- Analyse und Bewertung von Konzepte für Materialbedarfsanforderung unter besondere Berücksichtigung der Prozesskosten (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • IT-gestützte Steuerung multiorganisationaler Projektteams - Konzeption, prototypische Entwicklung und Implementierung eines Projekt-Informationssystems (Bachelorarbeit Informatik)
    • Ansätze und Modelle zur Unterstützung der Interoperabilität von Geschäftsprozessen -- unter Berücksichtigung logistischer Anforderungen (Masterarbeit Informatik)
    • Gütertransport aus China -- Darstellung und Analyse der Transportlogistik aus Sicht eines Logistikdienstleisters und unter besonderer Berücksichtigung der Informationsflüsse (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Global Sourcing aus Sicht einer Automobiezulieferer (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Ontologie-gestützte Konvertierung von Produktkatalogformaten am Beispiel BMEcat und xCBL (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)
    • Gründung einer Einkaufskooperation -- Anwendung eines Phasenkonzepts unter besonderer Berücksichtigung der Besonderheiten kleiner und mittelständischer Unternehmen (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Ansätze zur Reduzierung des Wahrgenommen Risikos in B2C E-Commerce unter besonderer Berücksichtigung von Vertrauensaspekten (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)
    • Analyse und Vergleich von Modellen zur Beschreibung und Messung von Qualität von Dienstleistungen aus Sicht der Transportlogistik (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Analyse von Ansätzen zur Systematisierung von Leistungen der Transportlogistik als Grundlage für eine Modularisierung und Konfiguration von Transportlogistikleistungen (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Systems Engineering als Instrument zur Analyse und Unterstützung des Erfolgs in Kleinen und mittelständischen Betrieben (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Beschaffung von Instandhaltungsdienstleistungen für Produktionsanlagen unter besonderer Betrachtung rechtlicher Gestaltungsfelder für die Formulierung von Verträgen aus Einkaufssicht am Beispiel (von Kundenexemplaren) der Kerkhoff Consulting GmbH (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Systematisierung und Klassifikation von Sprachen und Methoden zur Modellierung von Geschäftsprozessen öffentlicher Verwaltungen (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)
    • City-Logistik für ländliche, mono- und polyzentrische Liefergebiete. Besonderheiten, Konzepte, Instrumente (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Entwicklung eines Qualitätsmodells für E-Sport-Dienstleistungen unter besonderer Berücksichtigung der Kundenzufriedenheit (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)
    • Ansiedlungsvermittlung für Unternehmer im Wirtschaftsraum NRW (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Einsatz von Social-Software-Systemen zur Unterstützung des Wissensmanagements in kleinen und mittelständischen Unternehmen (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre)
    • Entwicklung eines Konzepts zur Unterstützung der Einführung von Funktionalitäten des Maßnahmen-Controllings im Rahmen des Supplier Relationship Managements dargestellt am Beispiel der ANDREAS STIHL AG & Co. KG (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik)

    Mitgliedschaften:

    • Gesellschaft für Informatik e.V. (GI)
    • Gesellschaft für Systems Engineering e.V. (GfSE)
    • Association for Computer Machinery (ACM)